Was liegt im Auto?

Im Auto – Die Sonnenbrille ist immer gefragt
Im Auto - Die Sonnenbrille ist immer gefragt Bilder

Copyright: auto.de

Den täglichen Krimskams und die nötige Ausrüstung für die Fahrt sicher und griffbereit im Auto abzulegen: das sind die wichtigsten Wünsche der Autofahrer für die Gestaltung des Innenraums. Welche Forderungen und Vorstellungen daraus entstehen, hat Johnson Controls jetzt mit einer Studie in den Automärkten der Vereinigte Staaten, China und Europa untersucht.

Aufbewahrung für Sonnenbrille am beliebtesten

Dazu gehören vor allem die Aufbewahrungsmöglichkeiten. Dabei zeigte sich, dass über alle Grenzen hinweg bestimmte Gegenstände im Auto mitgeführt, verstaut und möglichst schnell und einfach benutzt werden wollten. Am häufigsten möchten Autofahrer danach ohne große Umstände auf die Sonnenbrille zugreifen. Sie führt die Rangliste der sowohl sicher zu verstauenden, als auch während der Fahrt komfortabel zu erreichenden Dinge an. Auf dem zweiten Platz liegen Smartphones gefolgt von GPS-Geräten. Am häufigsten werden laut Studie in den Türfächern Reiseführer, der Regenschirm oder auch Abfälle untergebracht. Abhängig von regionalen Bedingungen ergab die Studie deutliche Unterschiede in den Verstau-Gewohnheiten. In allen Regionen liegen zum Beispiel im Ranking der Top-10-Gegenstände immer die Sonnenbrillen und Smartphones vorne.

Garagentoröffner in den USA, Notfallhammer in China

Aber Garagentoröffner treten nur in den USA auf, und der Notfall-Hammer zum Zerschlagen der Scheibe bei einem Unfall gehört lediglich in China zu den zehn wichtigsten Gegenständen im Auto. Als bedeutendste Eigenschaft der Aufbewahrungsmöglichkeit wird in China und in Europa die sichere Befestigung genannt. Wichtig ist für viele Autofahrer nach wie vor das Verstauen von CD-Hüllen, Landkarten, Büchern oder Reiseführern. Dagegen werden die Unterbringung von E-Readers oder Tablet-Computern derzeit noch als weniger wichtig eingeschätzt. Die Spezialisten von Johnson Controls erwarten aber, dass sich das in den nächsten Jahren ändern wird. Besitzer von Fahrzeugen der Luxusklasse erwarten bereits heute speziell für Smartphones und andere elektronische Geräte entwickelte Staumöglichkeiten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo