Infiniti-Drift-Monster

Infiniti-Drift-Monster virtuell unterwegs
Infiniti-Drift-Monster virtuell unterwegs Bilder

Copyright: Infiniti

Die spektakuläre Studie eines kompromisslosen GT-Rennwagens hat jetzt der Automobilhersteller Infiniti vorgestellt. Der elegante und doch aggressiv gezeichnete Concept Vision Gran Turismo ist allerdings nur auf virtuellen Rennstrecken unterwegs. Denn die Japaner haben das Drift-Monster für das Playstation3-Spiel Gran Turismo6 entworfen. Per Download können Konsolen-Spieler den Infiniti-Renner in das Spiel integrieren.

Soll auch in der Realität funktionieren

Die Skizze für das extrem flache Fahrzeug mit Flügeltüren, der extralangen Motorhaube mit den riesigen Lufteinlässen hat das Infiniti Design Center in Peking geliefert. Der Entwurf ist aber keine bloße Design-Spinnerei, sondern soll auch in der Realität funktionieren. Angetrieben wird der GT-Rennwagen durch einen 4,5-Liter-V8-Mittelmotor in Transaxle-Bauweise und einem E-Motor mit sehr hohem Drehmoment. Mit einer Gewichtsverteilung von 45:55 zwischen Front und Heck soll der Fahrer beim Fahren das Heck aktiv driften lassen können.
Infiniti-Drift-Monster virtuell unterwegs

Copyright: Infiniti

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo