Opel werden smarter

Infotainment-Upgrade für Opels Kleinwagen
auto.de Bilder

Copyright: GM Company

Sieben-Zoll-Touchscreen, volle Einbindung von Android- und Apple-Smartphones über Android Auto und Apple CarPlay sowie Navigation mit dynamischer Routenführung via TMCpro: Opel treibt die Vernetzung seiner Kleinwagen Karl, Adam und Corsa weiter voran und bietet für diese Modelle ab sofort neu das Navi 4.0 IntelliLink-System an.

Die Infotainment-Lösung kommt standardmäßig mit europäischen Karten in 2D- und 3D-Ansicht, und über Opel OnStar können sich Fahrer ihr bevorzugtes Ziel direkt auf das Navi senden lassen – entweder vom Opel OnStar-Berater oder über die myOpel-App. Je nach Modell und Ausstattung ist das neue System serienmäßig an Bord oder kostet ab 350 Euro Aufpreis.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Tag des SUV bei Honda

Tag des SUV bei Honda

Renault Mégane R.S. Trophy-R fährt Rundenrekord

Renault Mégane R.S. Trophy-R fährt Rundenrekord

78 Carrera-Piloten kämpften um den Champion-Titel

78 Carrera-Piloten kämpften um den Champion-Titel

zoom_photo