Opel werden smarter

Infotainment-Upgrade für Opels Kleinwagen
auto.de Bilder

Copyright: GM Company

Sieben-Zoll-Touchscreen, volle Einbindung von Android- und Apple-Smartphones über Android Auto und Apple CarPlay sowie Navigation mit dynamischer Routenführung via TMCpro: Opel treibt die Vernetzung seiner Kleinwagen Karl, Adam und Corsa weiter voran und bietet für diese Modelle ab sofort neu das Navi 4.0 IntelliLink-System an.

Die Infotainment-Lösung kommt standardmäßig mit europäischen Karten in 2D- und 3D-Ansicht, und über Opel OnStar können sich Fahrer ihr bevorzugtes Ziel direkt auf das Navi senden lassen – entweder vom Opel OnStar-Berater oder über die myOpel-App. Je nach Modell und Ausstattung ist das neue System serienmäßig an Bord oder kostet ab 350 Euro Aufpreis.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

Klassiker-Karriere vorgezeichnet: das Edel-Design des Pininfarina bezaubert.

Pininfarina pur

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

Manhart kitzelt 190 Extra-PS aus dem AMG GLC 63 S Coupé

zoom_photo