Opel

„Inspektion4free“ für weitere Opel-Modelle
Bilder

Copyright: auto.de

Opel erweitert sein Serviceprogramm „Inspektion4free“. Ab sofort können ausgewählte Großkunden mit gültigem Lieferabkommen auch beim Kauf, der Finanzierung oder beim reinen Finanzleasing eines Astra (ausgenommen Twin Top), Insignia oder Zafira sparen. Opel übernimmt die Kosten für die ersten drei Inspektionen. Der Kunde braucht sein Fahrzeug nur beim Servicepartner abzugeben und nach der Inspektion wieder abzuholen.

Bei Vertragsabschluss erhält der Kunde neben der Servicevereinbarung auch einen fahrzeugspezifischen Serviceplan. Darüber hinaus zahlen Full-Service-Leasing-Kunden wie bislang im Rahmen von Inspektion4free reduzierte monatliche Serviceraten für jeden neuen Leasingvertrag mit mindestens 24 Monaten Laufzeit. Auch hier besteht die Auswahl zwischen Astra Sports Tourer, Astra Fünftürer, Insignia Sports Tourer und Limousine sowie dem Zafira. Der gesparte Betrag entspricht in diesem Fall den Kosten, die im Mittel für drei Inspektionen nach Herstellervorgaben fällig werden.

Die Liste der am Programm teilnehmenden Leasinggesellschaften ist im Internet unter opel-inspektion-4free.de abrufbar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

Volkswagen Touareg R

Volkswagen Touareg macht auf Hybrid

Hyundai i20

Hyundai i20: Scharfes Teil unter den Stadtflitzern

zoom_photo