S 1000 RR

Intermot 2014: BMW steigert Performance der S 1000 RR
BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW steigert Performance der S 1000 RR Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/BMW

Mit 4 kW / 6 PS mehr Leistung und vier Kilogramm weniger Gewicht steigert BMW die Performance der künftig 146 kW / 199 PS starken S 1000 RR. Premiere hat der nachgeschärfte Supersportler mit optimiertem Drehmomentverlauf und einem Newtonmeter mehr auf der Kölner Motorradmesse Intermot (bis 5.10.2014). Das Handling nochmals steigern sollen eine neue Rahmenstruktur und die veränderte Fahrwerksgeometrie. Bei so viel Temperament bietet BMW auf Wunsch erstmals auch einen Speed Limiter an.
Weitere Modellpflegemaßnahmen sind unter anderem ein erweiterter Funktionsumfang für den Bordcomputer, leicht anders positionierte und geformte Hauptschweinwerfer sowie ein neues Bordnetz. Sämtliche Regelsysteme wurden zudem neu abgestimmt. Die vier Kilogramm Gewichtsreduzierung erzielte BMW durch eine leichtere Abgasanlage ohne Vorschalldämpfer und eine leichtere Batterie.

Dier neue Modelljahrgang der BMW S 1000 RR kommt in der ersten Jahreshälfte 2015 in den Handel. Der genaue Preis steht noch nicht fest.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo