Neues Motorenwerk

Jaguar Land Rover eröffnet Motorenwerk in Wolverhampton

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Mit der offiziellen Eröffnung seiner Motorenfertigung hat Jaguar Land Rover einen bedeutenden Moment in seiner Geschichte gefeiert. Das Werk mit einem Investitionsvolumen von 500 Millionen Britischen Pfund (rund 634 Millionen Euro), dessen Errichtung im September 2011 verkündet worden war, stellt einen bedeutenden Schritt im strategischen Investitionsprogramm von Jaguar Land Rover dar. Erstmals seit einer Generation wird Jaguar Land Rover damit wieder Motoren im eigenen Haus produzieren.

Von der Queen eröffnet

Das Werk wurde offiziell von Ihrer Majestät, der Königin, eröffnet, die von Seiner Königlichen Hoheit, dem Herzog von Edinburgh, begleitet wurde. Bei ihrem Rundgang durch das Werk wurde das Königspaar von Dr. Ralf Speth, dem CEO von Jaguar Land Rover, und Ratan Tata, dem Chairman der Tata Stiftung, begleitet. Gemeinsam besichtigte die Gruppe die 100 000 Quadratmeter großen Bearbeitungs- und Montagehallen und traf sich mit einer Reihe von neuen Mitarbeitern sowie örtlichen Schülern, die gerade eines der technischen Bildungsprogramme von Jaguar Land Rover begonnen haben.

So groß wie 14 Fußballfelder

Im Juni 2012 hat Jaguar Land Rover den Grundstein für das Werk auf dem i54 Business Park Gelände gelegt. Heute beherbergt das Gelände, das so groß wie 14 Fußballfelder ist, neben Fertigungs- und Montagehallen auch einen Motorenprüfstand und erfüllt die höchsten Standards für nachhaltige Produktion.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo