Land Rover

Jaguar Land Rover macht die Millionen voll
Jaguar Land Rover macht die Millionen voll Bilder

Copyright: auto.de

Jaguar Land Rover hat in dieser Woche das einmillionste Fahrzeug im Werk Halewood bei Liverpool produziert. Das Jubiläumsfahrzeug ist ein Range Rover Evoque. Das Fahrzeug mit besonderer Farbgebung wird der britischen Krebshilfe gestiftet. Die Dynamic-Version in Fuji-White mit Leichtmetallrädern in Ebony-Black und einem Kontrastdach in Firenze-Red ist ein Einzelstück.Seit 2001 liefen in Halewood über 363 603 Jaguar X-Type , mehr als 381 000 Land Rover Freelander 2 (seit 2006) und über 255 000 Range Rover Evoque (seit 2011) vom Band. In nur 24 Monaten wurde dabei die Rekordzahl von 220 000 Range Rover Evoque gebaut, und damit die Ein-Million-Marke im Werk früher als erwartet erreicht.

Die britische Krebshilfe finanziert Spitzenforschung und klinische Studien im ganzen Nordwesten, und hat im vergangenen Jahr die Arbeit von Ärzten, Schwestern und Wissenschaftlern an Kliniken sowie bedeutenden Universitäten in der Region mit annähernd 21 Millionen britischen Pfund (ca. 25 Mio. Euro) unterstützt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen T-Cross.

VW T-Cross: Crossover für Jedermann

Jeep Grand Cherokee.

Jeep Grand Cherokee Overland: Reif und Patent

zoom_photo