Jeep Renegade Trailhawk

Jeep’s Kleinster: Renegade Trailhawk
auto.de Bilder

Copyright: Jeep

auto.de Bilder

Copyright: Jeep

auto.de Bilder

Copyright: Jeep

auto.de Bilder

Copyright: Jeep

Jeep wird im kommenden Jahr 75 Jahre alt und schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle. 2014 hat die zum Fiat-Chrysler-Konzern gehörende amerikanische Marke erstmals mehr als eine Million Fahrzeuge verkauft. Seit kurzem ist das Traditions-Unternehmen, das ausschließlich SUVs und Geländewagen baut, in jedem Segment vertreten. Die Palette wirkt frischer denn je, noch nie gab es so viele Jeep-Modelle: vom jüngsten Zugang im Jeep-Angebot, dem kleinen Renegade, der auch als Fronttriebler zur Wahl steht, über das kompakte SUV Compass, den Mittelklasse-Geländegänger Cherokee und die Ikone Jeep Wrangler bis hin zum Grand Cherokee, dem meistverkauften Import-Geländewagen seiner Klasse in Deutschland.
auto.de

Copyright: Jeep

Eckdaten des Kleinen

Der 4,26 Meter lange Jeep Renegade teilt sich die Allrad-Plattform mit dem Fiat 500X und ist das erste Modell von FCA (Fiat Chrysler Automobiles) in Kooperation zwischen den USA und Italien. Der kantige Offroader tritt gegen Opel Mokka, Skoda Yeti oder Mini Countryman an. Seit seinem Marktstart im vergangenen Oktober ist der kleine Jeep sehr erfolgreich, im März hat er bei den Zulassungen in Deutschland erstmals den bisherigen Bestseller Grand Cherokee überflügelt. Seit kurzem ist das Top-Modell der Baureihe, der Renegade Trailhawk zum Preis von 31.900 Euro bestellbar. Der Name signalisiert, dass der Wagen den legendären, extrem felsigen Rubicon Trail in Utah bewältigen kann.

Von den übrigen Renegades unterscheidet er sich äußerlich durch eine noch robustere Front- und Heckschürze, Offroad-Stoßfänger mit größeren Böschungswinkeln, abgedunkelte Seiten- und Heckscheiben und einen stabilen roten Schlepphaken am Heck. Die Bodenfreiheit wurde um 20 Millimeter auf 210 Millimeter erhöht. Maximale Geländegängigkeit versprechen der permanente Allradantrieb „Active Drive Low“ und die Traktionskontrolle „Selec Terrain“, die ausschließlich für den Trailhawk einen fünften Fahrmodus bereithält, mit dem der Klettermaxe auch größere Steinbrocken überwinden können soll, was wir gern glauben, aber nicht getestet haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo