Jeep

Juve-Spieler fahren Jeep Grand Cherokee
Juve-Spieler fahren Jeep Grand Cherokee Bilder

Copyright: auto.de

Während einer kleinen Feier haben Mitarbeiter des italienischen Fiat-Konzerns den Spielern und dem Trainer von Juventus Turin, Antonio Conte, ihre neuen Dienstwagen übergeben. Die 27 Exemplare der Konzernmarke Jeep sind als Hommage an die traditionellen Farben des Vereins in Weiß oder Schwarz lackiert und können mit ihrer Motorisierung durchaus dynamische Maßstäbe setzen.

In den 4,80 Meter langen und etwa 2,2 Tonnen wiegenden Jeep Grand Cherokee treibt ein 3,0-Liter-V6 Turbodiesel mit 184 kW/250 PS und einem Drehmoment von 400 Newtonmeter permanent alle Räder an und ermöglicht knapp 200 km/h. Für Schaltkomfort im Turiner Straßengetümmel sorgt ein Achtgang-Automatikgetriebe. Die Marke Jeep ist in der zweiten Saison nacheinander offizieller Sponsor des italienischen Fußballmeisters.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo