Ford Müdigkeitswarner

Kaffeetassen-Symbol warnt vor Schlafdefizit
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford hat einen Müdigkeitswarner im Angebot. Das Fahrer-Assistenzsystem basiert auf einer Kamera, deren Bilder von moderner On-Board-Software ausgelesen und interpretiert werden.

Die kleine Kamera ist nahezu unsichtbar in der Frontseite des Außenspiegels montiert und erkennt den Abstand des Fahrzeugs zu den jeweiligen Fahrbahnmarkierungen. Das System berechnet aufgrund der Messwerte voraus, in welcher Position sich das Fahrzeug in etwa befinden sollte.
Bei signifikanten Abweichungen werden zunächst ein Kaffeetassen-Symbol sowie ein Warnhinweis im Multifunktionsdisplay angezeigt. Je nach ermitteltem Müdigkeitsgrad erscheinen Zusätze wie „Rast empfohlen“.

Eine Umfrage zeigte, dass etwa ein Drittel aller Europäer ein Schlafdefizit aufweisen. Hinter dem Lenkrad kann dies sogar die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen, wobei Konzentration und Reaktionsvermögen müder Autofahrer ähnlich verlangsamt ist wie bei alkoholisierten Personen. Müdigkeit ist die Ursache für rund 20 Prozent aller Unfälle in Europa.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Olympia Rekord (1953).

Der Opel Olympia Rekord traf den Zeitgeschmack

Audi Q2 e-Tron Erlkönig

Audi Q2 e-Tron Erlkönig

Erlkönig VW T-Roc Cabrio: Sommerauto auf winterlicher Testfahrt

Erlkönig VW T-Roc Cabrio: Sommerauto auf winterlicher Testfahrt

zoom_photo