Porsche

Katar steigt bei Porsche ein
Katar steigt bei Porsche ein  Bilder

Copyright: auto.de

Das Emirat Katar steigt beim Automobilhersteller Porsche ein. Einen entsprechenden Vertrag haben nun die Porsche Holding SE und die Qatar Holding LLC unterzeichnet.

Katar erwirbt demnach von den Gesellschafterfamilien zehn Prozent der Stammaktien des Unternehmens und ist damit erster externer Investor überhaupt. Darüber hinaus kauft das Emirat einen wesentlichen Teil der von Porsche gehaltenen Optionen auf VW-Stammaktien.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo