Kfz-Gewerbe präsentiert sich auf der Automechanika

Kfz-Gewerbe präsentiert sich auf der Automechanika Bilder

Copyright: auto.de

Das Thema „Elektromobilität“ mit seinen Anforderungen an die Kfz-Meisterbetriebe ist ein Schwerpunktthema des Deutschen Kfz-Gewerbes auf der diesjährigen Automechanika, die vom 14. bis 19. September 2010 in Frankfurt stattfindet.

Auf dem 700 Quadratmeter großen Stand in der Galleria zwischen den Hallen 8 und 9 informieren Experten über die Herausforderungen bezüglich Ausbildung, Werkstatt und Vertrieb. Die technischen Aspekte werden am Schnittmodell eines Hybridfahrzeugs sowie an einem Elektromotor veranschaulicht.

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist der Service für Klimaanlagen im Fahrzeug. Hier geht es insbesondere um Aufklärung und Information über das Verbot von Klimaanlagen mit dem Kältemittel R134a ab 1. Januar 2011. Die Kfz-Meisterbetriebe werden darüber informiert, ob sie mit ihrem Klimaservicegerät die neuen Anforderungen erfüllen oder in ein Zweitgerät investieren müssen.

Weitere Themen auf dem Stand des Kfz-Gewerbes sind der Zugang für fabrikatsgebundene und Mehrmarken-Werkstätten zu allen Wartungs- und Reparaturinformationen für Fahrzeuge, die gemäß Euro 5 oder Euro 6 typgenehmigt sind, sowie das System „autoglas Plus“ zur Bearbeitung von Glasschäden und deren Abrechnung mit der Versicherung. Das System umfasst eine moderne Software-Lösung, eine leistungsstarke Datenbank sowie hilfreiche Informationen zum Glasgeschäft.

Darüber hinaus gibt es auf dem Stand Informationen zu aktuellen Reparaturthemen wie etwa Kleben und Nieten oder das Reparieren von Karosserieteilen aus Aluminium. Auch das Prüfen von Fahrtenschreibern und Kontrollgeräten im Rahmen der Technischen Fahrzeugüberwachung wird thematisiert. Informationen zum Jubiläum „40 Jahre Kfz-Schiedsstellen“ runden das Präsentationsangebot ab.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo