Kfz-Versicherung: Für Vielfahrer lohnt Preisvergleich
Kfz-Versicherung: Für Vielfahrer lohnt Preisvergleich Bilder

Copyright: auto.de

Vielfahrer werden von der Kfz-Versicherung besonders stark zur Kasse gebeten. Bei einer Fahrleistung von 40 000 Kilometer im Jahr liegt die Jahresprämie im Schnitt 72 Prozent über der von Wenigfahrern mit 5 000 Kilometern Fahrt pro Jahr. Das hat ein Vergleich des Internetportals Toptarif.de ergeben. Auch im Vergleich mit den statistischen Durchschnittsfahrern, die rund 13 000 Kilometer im Jahr zurücklegen, zahlen Vielfahrer im Mittel über 37 Prozent mehr.

Die fahrleistungsabhängigen Tarife können je nach Anbieter jedoch deutlich unterschiedlich ausfallen, die Spanne zwischen günstigstem und teuerstem Tarif kann bis zu 75 Prozent betragen. Bei Vielfahrern beispielsweise verlangt der teuerste Anbieter 1 863 Euro, der billigste 641 Euro. Auch bei Durchschnittsfahrern sind Unterschiede von bis zu 1 000 Euro möglich. Generell lohnt bei einem Fahrzeugwechsel oder Neukauf daher der genaue Versicherungsvergleich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo