Kia

Kia bietet sportlich veredelte Sorento- und Opirus-Modelle an

Entwickelt wurden die Sondereditionen von dem Tuner CRD, einer Brabus-Tochter. Für einen Obolus von jeweils 6300 Euro erhalten sowohl der Geländewagen Sorento als auch die Limousine Opirus neue Front- und Heckschürzen sowie geänderte Seitenschweller für eine bulligere Optik. Der Sorento rollt zusätzlich auf 19-Zoll-Leichtmetallfelgen.
Kia bietet ein Veredelungs-Paket für den Sorento und den Opirus an. Foto: Auto-Reporter/Kia
Innen sind eine erweiterte Lederausstattung mit Alcantara-Elementen, neue Teppiche für Fuß- und Kofferraum sowie Einstiegsleisten und Pedale aus Aluminium Teil des Pakets. Für den Sorento sind außerdem neue Holzapplikationen an Bord, der Opirus erhält darüber hinaus ein neues DVD-Navigationssystem und das CD-Radio Monza von Becker. (sb)
10. Juni 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

Praxistest BMW 128ti: Ein Bayer zwischen GTI und ST

VW T-Roc Cabriolet R-Line, Sondermodell „Edition Blue“.

T-Roc Cabriolet „Edition Blue“: Erster VW mit Mattlack

Renault Trafic.

Vieles neu beim Renault Trafic

zoom_photo