Kia Ceed Edition 7 als „Limited“ mit Preisvorteil
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia bietet den Ceed 1.4 Edition 7 als Sondermodell „Limited“ an. Es umfasst zusätzlich das Ausstattungspaket „Emotion“ sowie Privacy-Verglasung (dunkel getönte Scheiben ab B-Säule) und ein Start-Stopp-System. Als Antrieb dient der 100 PS (73 kW) leistende 1,4-Liter-Benzinmotor mit Sechs-Gang-Getriebe kombiniert. Das Sondermodell verfügt über ein Eco-Paket mit rollwiderstandsoptimierten Reifen, aktiven Luftklappen im unteren Grill, eine erweiterte Unterbodenverkleidung und ein um fünf Millimeter tiefergelegtes Fahrwerk.

Mit 17 990 Euro bietet der Limited einen Preisvorteil von 1590 Euro

Zur Ausstattung gehören darüber hinaus 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht und beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe. Hinzu kommen innen Klimaanlage, Sitzheizung vorn, beheizbares Lederlenkrad, Audiosystem mit 7-Zoll-Touchscreen, Smartphone-Schnittstelle mit Sprachsteuerung, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, AUX- und USB-Schnittstelle, höhenverstellbarer Fahrersitz, Mittelarmlehne vorn mit Ablagefach und ein variabler Gepäckraumboden. Weitere Details sind Rückfahrkamera, hintere Parksensoren, Dämmerungssensor und Geschwindigkeitsregelanlage, Fernlichtassistent, Müdigkeitswarner und aktiver Spurhalteassistenten. Der serienmäßige Frontkollisionswarner mit Bremseingriff ist auf Wunsch auch mit Fußgängererkennung und Warnung durch Lenkradvibration erhältlich ist. Das Sondermodell wird in sechs Farben angeboten: in Carraraweiß und fünf aufpreispflichtigen Metallic-Lackierungen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

Opel Mokka

Opel Mokka: Kürzer, leichter, elektrischer

BMW X3

BMW X3 erhält Facelift: Aufgefrischt fürs neue Modelljahr

zoom_photo