Sondermodell

Kia Picanto kostet mit Sonderausstattung unter 10 000 Euro
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia bietet den Picanto bei teilnehmenden Händlern in der limitierten Ausführung „Edition 7 Emotion“ an. Sie umfasst Ausstattungselemente der Edition 7 und des Sonderausstattungspakets „Emotion“. Mit einem Einstiegspreis von 9990 Euro ergibt sich ein Preisvorteil gegenüber einem regulären Modell von bis zu 2390 Euro.

Picanto Sondermodell auch mit größerem Motor erhältlich

Zur Ausstattung des Picanto Edition 7 Emotion gehören unter anderem Klimaanlage, Sitzheizung vorn, beheizbares Lederlenkrad, Audiosystem mit USB- und AUX-Anschluss, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn und hinten, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Dämmerungssensor, Bordcomputer, Außentemperaturanzeige und höhenverstellbarer Fahrersitz. Neben dem 1,0-Liter-Motor (49 kW / 67 PS) ist das Aktionsmodell auch mit dem 1,2-Liter-Motor (62 kW / 84 PS) verfügbar.

Seit vergangenem Monat ist außerdem die neue Topversion X-Line auf dem Markt. Sie kombiniert eine Crossover-Optik mit Komfortmerkmalen wie Lederausstattung und Sieben-Zoll-Touchscreen inklusive Smartphone-Integration. Ebenso wie für den Picanto GT Line steht auch für den X-Line ein neuer und 74 kW / 100 PS starker 1,0-Liter-Turbobenziner zur Verfügung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo