Kia

Kia präsentiert 99. Berliner Sechstagerennen
Kia präsentiert 99. Berliner Sechstagerennen Bilder

Copyright:

Insgesamt 98 Rennen werden vom 28. Januar bis 2. Februar im Velodrom an der Landsberger Allee ausgetragen. In der zentralen Disziplin, dem Zweier-Mannschaftsfahren, gehen 17 Teams der internationalen Bahnfahrer-Elite an den Start. Wie im Vorjahr werden an den sechs Abenden mit ihrer einmaligen Mischung aus Sport- und Showprogramm insgesamt 75.000 Zuschauer erwartet – und wie schon seit 2006 wird auch dieses 99. Berliner Sechstagerennen maßgeblich von Kia Motors Deutschland unterstützt.

Titelsponsor

Die koreanische Marke ist Titelsponsor des wichtigsten täglichen Rennens, der 45-minütigen Großen Jagd im „Madison“, wie das Zweier-Mannschaftsfahren kurz genannt wird. Am letzten Tag bildet die 60-minütige Große Kia-Finaljagd den sportlichen Höhepunkt und Abschluss des Berliner Sechstagerennens. Zusätzlich sponsert Kia Motors mit Danny Stam und Peter Schep eines der Spitzen-Teams. Im Velodrom treten die beiden in schwarzen Trikots mit der Startnummer „7“ an – die legendäre „Schwarze Sieben“ hat in Berlin den Ruf eines Favoritentrikots. Das niederländische Duo war 2007 Vizeweltmeister im Madison, Stam stand bereits 2006 in Berlin auf dem Siegerpodest, gewann 2009 das Sechstagerennen in Rotterdam und wiederholte den Erfolg Anfang dieses Jahres.

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mobilität und CO2

Mobilität und CO2

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

Chinas Automarkt im April deutlich im Minus

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

BMW 3er bekommt weitere Antriebsvarianten

zoom_photo