Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Kings of Xtreme: Fliegen Motorräder, Quads und Snowmobile in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Von Carmen Manu/Ingo Koecher — Die Mischung machts! Und in Leipzig war sie perfekt. Am vergangenen Wochenende fand auf der Neuen Messe das Kings of Xtreme statt. Dabei fliegen Motorräder, Snowmobile, Quads und Fahrräder durch die Messehalle.

Ganz gleich ob mit Benzin befeuert oder von Muskelkraft angetrieben: Alle sind kopfüber durch die Halle geflogen. Dabei stand nicht der Wettbewerb im Vordergrund, sondern die Show selbst. Und so erlebten die Zuschauer ein faszinierendes Freestyle Programm. Die Profis unter den Racern haben dabei Kunststücke und Figuren aus dem [foto id=“401955″ size=“small“ position=“right“]eigenen Repertoire sowie Backflip-Aktionen präsentiert.

Im internationalen Teilnehmerfeld waren die Großen der Szene, wie der Italiener Massimo Bianconcini, Sieger des Highest Air Contests mit 9,50 Metern oder der Franzose Brice Izzo. Der Spanier Jose Miralles Garcia gewann in Leipzig mit den Kategorien Race & Style und dem Publikumspreis Whip gleich zwei Trophäen. Aus Deutschland begeisterten Lukas Weis und Kai Haase.

Auf der nahezu „entspannt“ befahren Enduro-Cross Strecke war der siebenmalige deutsche und zweimalige Europameister Mike Hartmann erfolgreich. Als einzige Fahrerin im Feld startete Maria Franke auf ihrer Kawasaki. Sie [foto id=“401956″ size=“small“ position=“left“]nutzte den Auftritt, sich bei ihren Eltern für die jahrelange Unterstützung zu bedanken. Mit fliegendem 70 Kilogramm Quad präsentiert sich der Spanier Hugo Arriazu Sanchez. Fliegende Snowmobile waren unter dem Norweger Jostein Stenberg zu erleben.

Viele der vorgestellten FMX-Rider-Tricks wurden aus der BMX-Rider-Szene übernommen und spektakulär mit Motorrädern inszeniert. Wie alle anderen Teilnehmer, zeigten auch die beiden Berliner Markus Braumann und Tobi Wicke mit ihren Bikes, wie Unmögliches möglich ist. Dabei teilten sich im Finale bis zu sechs Freestyler den doch recht begrenzten Luftraum in atemberaubender Weise.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo