Volvo

Kleiner Volvo lässt noch auf sich warten
Kleiner Volvo lässt noch auf sich warten Bilder

Copyright: auto.de

Ein kleiner Volvo unterhalb des V40 ist im Augenblick für die Volvo-Verantwortlichen kein Thema. In einem Interview mit dem Branchenblatt „Automotive News“ bestätigte Volvo-Chef Stefan Jacoby, dass es zunächst wichtiger sei, die vorhandenen Modelle wie die Volvo-Baureihen 60, 80, 90 und die SUVs auf eine aktuelle und moderne Plattform zu stellen.

Erst wenn die Arbeiten getan sind, könne man über Nischenmodelle und ein Fahrzeug unterhalb des V40 nachdenken. Gleichzeitig bestätigte er aber, dass die Kunden der Premium-Fahrzeuge auch bereit sind, kleinere Fahrzeuge zu erwerben.

Bei einem kleineren Einstiegsmodell müssen sich die Schweden über einen Partner Gedanken machen, mit dem sich die Kosten teilen lassen und mit dem Volvo eine Kooperation für den Antrieb eingehen könnte. Für den Motor steht zum Beispiel der Partner Zhejiang Geely of China bereit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo