Kommentar: Die entspannte Null-Promille-Grenze

Kommentar: Die entspannte Null-Promille-Grenze  Bilder

Copyright: auto.de

Was sind 0,5 Promille? Kaum ein Autofahrer dürfte wirklich einschätzen können, wann er den Pegel erreicht hat, der ihm den Platz hinterm Steuer verbietet. Nach einem Bier, nach zweien, oder klappt’s mit dem Fahren auch noch nach dem dritten?

Die aktuelle Alkoholgrenze animiert geradezu zum „Herantrinken“. Wie häufig das schief geht, kann niemand sagen. Auf jeden Fall sterben jährlich immer noch über 500 Menschen bei Alkoholunfällen im Straßenverkehr. Nicht nur notorische Trunkenheitsfahrer sind daran Schuld.

Konsequent und einfach wäre daher der komplette Alkoholverzicht am Steuer. Dann setzt man sich auch nicht versehentlich im Rausch ans Steuer. Und: Das Trinken mit dem Promillezähler im Hinterkopf macht auch keinen wahren Spaß. Wer das Auto stehen lässt, steht viel entspannter am Tresen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo