KTM erhält „Staatspreis Mobilität“
KTM erhält Bilder

Copyright: auto.de

KTM hat den „Staatspreis Mobilität“ in der Kategorie „Innovativ E-Mobil“ erhalten. Die Auszeichnung belam das Unternehmen für die Freeride E. Das Elektromotorrad soll ab Frühjahr 2012 ausgeliefert werden. Die KTM Freeride E hat einen 22 kW / 30 PS starken Motor mit einer Dauerleistung von 7,5 kW / 10 PS. Die entnehmbare Batterie lässt sich innerhalb von anderthalb Stunden wieder voll aufladen und hat mit einer Ladung eine Betriebsdauer von etwa 45 Minuten.Insgesamt vier E-Mobilitäts-Projekte wurden von Verkehrsministerin Doris Bures im Rahmen einer feierlichen Gala im Technischen Museum Wien ausgezeichnet. Die Gewinner wurden von einer unabhängigen Jury aus heimischen und internationalen Expertinnen und Experten aus 63 Einreichungen ausgewählt. Alle Projekte hatten das Ziel, neuartige Produkte und Lösungen für E-Mobilität in Österreich zu präsentieren. (ampnet/jri

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo