Absatzmarkt

Lada bleibt Marktführer in Russland
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Lada

Lada bleibt Marktführer in Russland. Die Renault-Tochter setzte auf ihrem Heimatmarkt im vergangenen Jahr 360 204 Fahrzeuge ab. Das waren 16 Prozent mehr als 2017. Vier Modelle der Marke gehören zu den zehn meistverkauften Autos des Landes. Topseller ist die Vesta-Baureihe deren Absatz sich um 40 Prozent auf 108 364 Einheiten erhöhte.

Auch Granta, Largus und X-Ray verkaufen sich gut

Dicht dahinter folgt der Granta (106 325 Stück; plus 13 Prozent). Der Largus, nahezu baugleich mit dem ehemaligen Dacia Logan MCV, kam auf knapp 53 700 Verkäufe. Der neue Lada X-Ray brachte es bereits auf 34 807 Zulassungen.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Lada

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo