Lada Kalina

Lada Kalina: Konkurrenz für die Billig-Autos

Lada Kalina: Konkurrenz für die Billig-Autos Bilder

Copyright: Lada

Mit einem Kampfpreis will Lada die Konkurrenz bei den Billig-Autos ausbremsen. 8 490 Euro verlangen die Russen für ihren überarbeiten Kalina. Und was bietet dieses Auto? Gegenüber seinem Vorgängermodell hat der Lada Kalina geänderte Sitze, ein modifiziertes Armaturenbrett und Lenkrad. Das klingt bescheiden. Für Insassen und Gepäck verspricht Lada mehr Platz. Die Limousine kommt jetzt zu den deutschen Händlern. Der Kalina hat einem 1,6- Liter-Benzinmotor mit einer Leistung von 64 kW/87 PS. Zumindest beim Preis kann die rumänische Renault-Tochter Dacia nicht ganz mithalten. Denn der vergleichbare Sandero 1.6 MPI kostet mit exakt 10 000 Euro einiges mehr.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo