Lage an den Zapfsäulen entspannt sich etwas

Lage an den Zapfsäulen entspannt sich etwas Bilder

Copyright: auto.de

Beim Tanken hat sich die Lage für Autofahrer weiter entspannt. Die Preise fallen, wobei Diesel gegenüber der Vorwoche etwas mehr zurückgegangen ist als Benzin. Die Preisdifferenz zwischen Super E10 und Diesel erhöhte sich leicht und beträgt nun durchschnittlich 6,1 Cent. In der Vorwoche waren es 4,9 Cent je Liter.

Im bundesweiten Durchschnitt kostet ein Liter Super E10 nach Angaben des ADAC 1,543 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Rückgang von 1,3 Cent. Bei Diesel verzeichnet der Automobilclub einen Preisrückgang von 2,5 Cent auf durchschnittlich 1,482 Euro je Liter.

Nach wie vor weichen die Kraftstoffpreise – je nach Stadt oder Region – teils erheblich voneinander ab. Wer konsequent die Preise an den Zapfsäulen vergleicht, könne Geld sparen und fördere den Wettbewerb, teilte der ADAC mit. .

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo