Lamborghini Huracán Performante Spyder

Lamborghini Huracán Performante oben ohne
auto.de Bilder

Copyright: Automedia

Erst vor kurzem testeten wir die Jet-ähnliche Beschleunigung des Lamborghini Huracán Performante in diesem Beitrag. Jetzt wurde erneut ein Erlkönig der Topless-Version erspäht.

All die Schmankerl, die man dem geschlossenen Lamborghini Huracán Performante Coupé nachsagt, sollen genauso auch für den offenen Spyder gelten – bis auf die Tatsache, dass der eine sogar noch mehr Kopffreiheit bietet als ein Targa.

Genau wie das Coupé versteckt der Performante Spyder einen 5,2-Liter V10-Motor unter der Haube. Derselbe wie im normalen Huracán, nur etwas aufgemotzt und mit einer leichteren Auspuffanlage versehen. Daraus resultieren 30 PS mehr: insgesamt kommt der Spyder somit auf 631 Pferdestärken. Der neue Auspuff schafft zudem Platz für einen größeren Heckdiffusor, der zusätzlichen Anpressdruck erzeugt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo