Abenteuer Outback

Land Rover startet Experience-Tour durch Australien

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Im nordaustralischen Darwin beginnt am Sonnabend die elfte „Land Rover Experience Tour“, die in den kommenden drei Wochen über insgesamt rund 3000 Kilometer durch die australischen Bundesstaaten Northern Territory und Westaustralien führt. Wettbewerbsfahrzeug ist in diesem Jahr der Land Rover Discovery Sport. Gesteuert werden die britischen Offroader von sechs deutschen Abenteurern, die sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren mit insgesamt rund 30.000 Interessenten durchgesetzt haben. Land Rover nutzt seine elfte Experience Tour wieder, um hautnahen Kontakt zu Land und Leuten zu bekommen und tief in die Kultur des Gastgeberlands einzutauchen. Dafür wird neben den Discovery Sport-Tourfahrzeugen umfangreiches Equipment in Australien eingesetzt. Für reibungsloses Fortkommen in Dschungel und Wüste, durch Outback und Offroadpisten sorgt ein Begleittross aus mehreren Land Rover Discovery und einem speziell für die Tour gebauten, ebenfalls voll geländegängigen 20-Tonnen-Lkw, der unter anderem mit Strom-, Wasser-, WLAN- und Kraftstoffversorgung sowie Kühlschränken und Erste-Hilfe-Platz ausgerüstet ist. Bis zum 7. November ist die Land-Rover-Experience-Tour in Australien unterwegs: mit dem legendären Ayers Rock als besonders spektakulärem Ziel. Schauplatz der 3000-Kilometer-Schleife ist der besonders menschenleere Norden und Westen des Kontinents. Lediglich 244.000 Menschen leben beispielsweise im Northern Territory - auf einer Fläche, in die die Bundesrepublik vier Mal hineinpasst. Und die Hälfte der Einwohner konzentriert sich auch noch auf die Hauptstadt Darwin, auf deren internationalem Flughafen die Tourteilnehmer am Wochenende eintreffen werden. Teilweise mit Sondergenehmigungen werden Siedlungsgebiete der Aborigines bereist - die australischen Ureinwohner bringen den Gästen aus Deutschland ihre Kultur und Geschichte näher. Darüber hinaus werden Treffen mit Cowboys, Rinderfarmern und vielen weiteren Australiern für Abwechslung sorgen. Die Endausscheidung unter den 60 besten Bewerbern gewannen vor ein paar Monaten im Land-Rover-Experience-Center in Wülfrath bei Düsseldorf Diana Arnold (41), Industriekauffrau aus Bopfingen; Marc Binder (32), Unternehmer aus Leipzig; Meike Schneider (42), Unternehmerin aus Stuttgart; Kerstin Seele (26), E-Commerce-Managerin aus Esslingen, und Kai-Uwe Stoye (27), Ernährungs- und Gesundheitsberater aus Berlin, sowie Steffen Tabke (28), Ingenieur aus Xanten. Für reiselustige Offroadfans, die nicht dabei sein können, bietet Land Rover im Frühjahr 2016 insgesamt vier Australienreisen an. Die neuntägige Abenteuertour ist buchbar unter landrover-experience.de, info@landrover-experience.de oder Tel. 02058 77809 67.
auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo