Laverty von Aprilia zu Suzuki
Laverty von Aprilia zu Suzuki Bilder

Copyright: auto.de

Laverty von Aprilia zu Suzuki Bilder

Copyright: auto.de

Laverty von Aprilia zu Suzuki Bilder

Copyright: auto.de

Eugene Laverty wird in der Saison 2014 für Suzuki in der Superbike-Weltmeisterschaft fahren. Der Ire wurde in diesem Jahr mit Aprilia Vizeweltmeister und gewann neun Rennen.

Obwohl Laverty gleich viele Siege wie der Weltmeister auf seinem Konto verbuchte, fuhr er trotz eines Doppelsiegs beim Finale in Jerez denkbar knapp am Titel vorbei. Vor seinem Superbike-Einsatz sammelte er unter anderem in der britischen 125-ccm Meisterschaft, in der MotoGP 250 und der Supersport-WM Motorsporterfahrung. (ampnet/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo