Optimierungspaket für Mercedes AMG

Leistungs-Update für den Mercedes C 43 AMG

auto.de Bilder

Copyright: performmaster

auto.de Bilder

Copyright: performmaster

auto.de Bilder

Copyright: performmaster

Im Portfolio von Mercedes-AMG ist der C 43 quasi der Baby-Benz. Den päppelt Tuner Performmaster nun mit einer Leistungsspritze auf. 63 zusätzliche Pferdestärken und 90 Newtonmeter mehr maximales Drehmoment entlockt das Unternehmen dem 3,0-Liter-V6-Biturbomotor, der es nach der Sonderbehandlung auf 316 kW/430 PS und 610 Nm bringt.

Mercedes C 43 AMG wird zum echten Turbo-Flitzer

Das sorgt für deutlich verbesserte Fahrleistungen: Den 0-100-km/h-Sprint absolviert die rasante C-Klasse in glatten vier Sekunden (Serie: 4,7 Sekunden), nach Aufhebung der elektronischen Sperre bei Tempo 250 erreicht sie eine Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h. Das ermöglicht das von Performmaster selbstentwickelte sogenannte "PEC Tuning-Modul", das kein klassisches Chiptuning sei. Es wird als zweites Steuergerät direkt in das bestehende CAN-Bus-System des AMGs integriert und kann dadurch mit dem originalen Motorsteuergerät kommunizieren. Letzteres werde nicht durch Umprogrammieren oder Löten verändert, sondern arbeitet parallel.

Ebenso bleiben Motormechanik und Serienkabelbaum unangetastet. Das Optimierungspaket kostet 2.698 Euro und beinhaltet die Leistungsoptimierung, die Vmax-Anhebung und ein TÜV-Gutachten. Dazu kommt eine Zwei-Jahres-Garantie (bis 100.000 Kilometer) auf Motor, Getriebe, Differential, Turbolader und weitere Teile ohne Kausal-Klausel und Haftungsobergrenze.

auto.de

Copyright: performmaster

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo