Lexus

Lexus stellt Hybrid-Shuttle-Flotte für die IFA
Lexus stellt Hybrid-Shuttle-Flotte für die IFA Bilder

Copyright: auto.de

Shuttle-Fahrzeug Lexus RX 450h. Bilder

Copyright: auto.de

Shuttle-Fahrzeug Lexus LS 600h L. Bilder

Copyright: auto.de

Shuttle-Fahrzeug Lexus GS 450h. Bilder

Copyright: auto.de

Shuttle-Flotte von Lexus für die IFA. Bilder

Copyright: auto.de

Lexus stellt für die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin einige Modelle als Shuttle-Fahrzeug zur Verfügung. Gäste des Hauptstadtstudios von ARD und RBB werden in der Zeit vom 2. bis 7. September 2011 Hybridautos der Marke zu ihren Terminen chauffiert.

Lexus setzt drei verschiedene Vollhybridmodelle als VIP-Shuttle ein: den GS 450h, den RX 450h und den LS 600h L. Der schon seit 2006 gebaute Lexus GS 450h mit 345 PS ist der Pionier unter den Hybrid-Sportlimousinen, der 299 PS starke und mit einem Normverbrauch von 6,3 Litern pro 100 Kilometer sparsame [foto id=“375430″ size=“small“ position=“left“]RX 450h erreichte als einziges Fullsize-SUV eine gute Bewertung in der aktuellen VCD-Umweltliste 2011. Flaggschiff der Hybridflotte ist der 445 PS starke der LS 600h L mit einem Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm) von 9,3 Litern auf 100 Kilometer.

Passend zur IFA-Thematik verfügt der Lexus LS 600h L auch über eine Highend-7.1-Surround-Anlage der Spezialisten von Mark Levinson, die im Automobilbereich Referenzstatus beansprucht. IFA-Besucher, die nicht zum kleinen Kreis der für die ARD chauffierten Gäste gehören, haben die Möglichkeit, den Klang der 19 maßgeschneiderten Lautsprechern auf der Messe zu hören. Harman Automotive, Mutterkonzern der Audi-Edelmarke, stellt einen LS 600h L auf seinem Stand aus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo