Land Rover

„Licht-Test“: Gewinner übernahm Land Rover Freelander
Bilder

Copyright: auto.de

Bereits zum 54. Mal haben das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe und die Deutsche Verkehrswacht in diesem Jahr zum traditionellen „Licht-Test“ eingeladen. Mehr als zehn Millionen Autofahrer nahmen das kostenlose Angebot rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit wahr. In dem Zusammenhang hat Horst Klein aus Saarbrücken den Hauptpreis des Licht-Test-Gewinnspiels, einen Land Rover Freelander 2.2 TD4 gewonnen.

Über zehn Millionen Autofahrer besuchten in diesem Herbst wieder einen Kfz-Meisterbetrieb und nutzten das Angebot für eine kostenlose Überprüfung der gesamten Beleuchtungsanlage. Erstmals mit im Boot der „Licht-Test“-Partner war Land Rover. Der britische Geländewagenspezialist beteiligte sich an der Aktion des Jahres 2010 mit dem Hauptgewinn. Der Land Rover Freelander 2.2 TD4 im Wert von 35 000 Euro bildete den ersten Preis eines Gewinnspiels, bei dem die Teilnehmer drei Fragen zu der Sicherheitsinitiative zu beantworten hatten.

Im Saarbrücker Autohaus La Linea Franca nahm der Gewinner den Schlüssel seines nagelneuen Offroaders aus der Hand der Vertreter der beteiligten Organisationen und des Autopartners Land Rover entgegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo