Lippert kauft Metallarte und RV Doors

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Metallarte

Über seine Tochter Lippert Components übernahm das amerikanische Unternehmen LCI Industries den italienischen Hersteller Metallarte S.r.l..

Den Hersteller von Türen und Klappen für Reisemobile mit Sitz in Siena, und dessen Tochtergesellschaft, den Hersteller von Fahrertüren, RV Doors S.r.l. mit Sitz in Venedig. Im Jahre 2016 lag der konsolidierte Umsatz der erworbenen Unternehmen bei rund elf Millionen Euro. Als Kaufpreis werden 14,7 Millionen Euro genannt.
LCI Präsident Scott Mereness: „Wir haben im Jahre 2016 Project 2000 S.r.l. übernommen, einen italienischen Hersteller von motorbetriebenen Einstiegstreppen, Hubvorrichtungen für Betten und Reisemobilzubehör. Damit haben wir das Fundament für LCI im europäischen Reisemobilmarkt gelegt.“ Außdem kauften die Amerikaner Sessa Klein S.p.A., einen Hersteller von Zugfenstern, ebenfalls mit Sitz in Italien.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo