Lkw-Parken: Vollautomatisch in Montabaur

Lkw-Parken: Vollautomatisch in Montabaur Bilder

Copyright: auto.de

Lkw-Parkplätze an deutschen Autobahnen sind rar. Neben dem kostspieligen Bau neuer oder der Flächenerweiterung auf bestehenden Plätzen wird um eine bessere Auslastung bestehender Flächen gerungen.

Seit Jahren ist das Lkw-Parksystem auf der Tank- und Rastanlage Montabaur an der A3 ein bundesweites Modellprojekt. In Rahmen der Verkehrssicherheitswoche Rheinland-Pfalz erfolgte nun eine Umstellung auf vollautomatische Steuerung.

Bisher gaben ankommende Trucker ihre geplante Abfahrtszeit für den nächsten Morgen in ein Terminal ein. Von dort erfolgte die Zuweisung des Stellplatzes, der Terminal koordinierte die verschiedenen Abfahrtszeiten für eine optimale Nutzung des Parkraums. Das System verdoppelte die Zahl der Parkplätze von 42 auf 84. Zu bestimmten Zeiten konnte Parkplatz-Personal Hilfestellung geben.

Nun arbeitet die Anlage vollautomatisch, ohne menschliche Hilfestellung. Die Eingabe von Länge und Abfahrtszeit erfolgt via Terminal. Danach erfolgt die Zuweisung des Standplatzes. Lichtsignale zeigen die ausgewählte Parkreihe an. Fehler korrigiert nun auch das System selbst, und weist nachfolgende Lkw auf noch freie Plätze ein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo