MAN übergibt neuen Mannschaftsbus an Borussia Dortmund

MAN übergibt neuen Mannschaftsbus an Borussia Dortmund Bilder

Copyright: auto.de

Wenige Tage vor Anpfiff zur neuen Saison übergab MAN gestern als Partner von Borussia Dortmund den neuen exklusiven Mannschaftsbus vom Typ Lions Coach an den Verein.

Zur Saison 2010/11 ist der Münchner Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller für mehrere Jahre beim BVB eingestiegen und hat damit neben der Partnerschaft mit dem FC Bayern München, dem Hamburger SV, dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Kaiserslautern eine weitere Kooperation mit einem Erstligisten abgeschlossen.

Der MAN Lions Coach mit 480 PS hat insgesamt 32 Sitzplätze in Vollleder und bietet auf 13,8 Metern Länge viel Beinfreiheit für die Spieler. Neun Tisch- und Beinauflagen sind elektrisch verstellbar. Moderne Küchengeräte wie Mikrowelle, Heißgetränkeautomat, Eiswürfelmaschine und ein hochwertiger Kaffeeautomat ermöglichen die Zubereitung von Speisen und Getränken. Vier Kühlschränke sorgen für gut gekühlte Getränke.

Auf vier 19-Zoll-Monitoren mit angeschlossener Satelliten- und DVD-Anlage inklusive Mehrkanaltonanlage in jedem Fahrgastsitz können die Spieler entweder Filme zur Entspannung sehen, oder sie werden auf das Spiel eingestimmt: Vom Trainerplatz aus ist eine Videopräsentation möglich, so dass das Team auf diesem Weg noch letzte taktische Anweisungen von Trainer Jürgen Klopp bekommen kann. Der Bus ist mit Wireless Lan ausgestattet und mit 230-Volt-Anschlüssen an jedem Sitzplatz, so dass jeder Spieler zur ein Laptop nutzen kann.

Die Namenssuche für den neuen Mannschaftsbus läuft weiterhin auf Hochtouren. Seit dem Aufruf am 5. August sind bereits mehr als 400 Vorschläge bei der Borussia eingegangen. Darunter finden sich Namen wie „Westfalenexpress“, „Der 09er“, „August Lenz“ oder „Der Westfale“. Die Fans haben noch bis zum 29. August die Möglichkeit, ihre Namensvorschläge auf der Homepage des BVB (www.bvb.de) einzureichen.

Als Gewinn wird ein Fan bei der Taufe des BVB-Mannschaftsbusses am 27. September auf der IAA in Hannover als Taufpate anwesend sein. Darüber hinaus bekommen die Fans künftig die Gelegenheit, selbst in einem Mannschaftsbus zu sitzen. MAN lässt den bisherigen Team-Bus von Borussia Dortmund, in dem noch bis vor kurzem Stars wie Lucas Barrios, Dede, Neven Subotic oder Mats Hummels gesessen haben, zum „MANschaftsbus“ umgestalten. In Zukunft wird dieses Fahrzeug für besondere Fanaktionen eingesetzt.

MAN und BVB bieten zudem eine exklusive Fahrt im neuen Mannschaftsbus zu einem BVB-Auswärtsspiel im Laufe der Saison an, für die sich die Fans bewerben können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

zoom_photo