Mazda

Mazda präsentiert neue adaptive LED-Scheinwerfer

Mazda präsentiert neue adaptive LED-Scheinwerfer Bilder

Copyright: Mazda

Mazda präsentiert auf der gestern begonnenen japanischen IT- und Elektronik-Ausstellung CEATEC (Combined Exhibition of Advanced Technologies) die nächste Generation adaptiver blendfreier LED-Scheinwerfer mit intelligentem Fernlichtassistenten. Das System arbeitet mit vier Leuchtblöcken, die sich unabhängig voneinander ein- und ausschalten lassen. Erkennt eine Kamera beispielsweise entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge, wird allein der LED-Leuchtblock ausgeschaltet, der den jeweiligen Verkehrsteilnehmer blenden könnte. Das Ergebnis ist eine bessere Sicht bei Dunkelheit, denn Autofahrer können dauerhaft mit Fernlicht fahren, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Verbesserte Sicht mit Abblendlicht

Auch mit Abblendlicht verbessert sich die Sicht: Durch eine zusätzliche LED-Leuchte wird der Straßenrand besser ausgeleuchtet, so dass Fußgänger, Fahrradfahrer und Objekte wie parkende Fahrzeuge eher erkannt werden. Auch auf Autobahnen wird die Leuchtweite automatisch an höheren Geschwindigkeiten angepasst – Verkehrszeichen werden so früher entdeckt.

Weiteres Highlight auf der CEATEC

Außerdem zeigt Mazda auf CEATEC (bis 11.10.2014) einen Mazda2 mit der neuen Generation des Bediensystems MZD-Connect, das unter anderem einen Sieben-Zoll-Bildschirm in der Mittelkonsole und ein Head-up-Display umfasst und über einen zentralen Multi Commander bedient wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i10 Facelift 002

Frische Fotos vom Hyundai i10 Facelift

Vorstellung Mercedes-AMG C 63 S E-Performance

Vorstellung Mercedes-AMG C 63 S E-Performance

Peugeot macht den 308 zum Vollelektriker

Peugeot macht den 308 zum Vollelektriker

zoom_photo