Mazda

Mazda stellt E10-Bescheinigungen aus
Mazda stellt E10-Bescheinigungen aus Bilder

Copyright: auto.de

Mazda startet eine E10-InformationsiInitiative. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda bietet den Vertragshändlern Aufkleber für die Tankklappe an. Bilder

Copyright: auto.de

Mazda hat nach dem Benzingipfel eine Initiative zu E10 gestartet. Es wird eine individuelle Bescheinigung für alle Modelle mit E10-Verträglichkeit eingeführt.

[foto id=“350418″ size=“small“ position=“left“]

Nach einem kurzen Fahrzeug-Check beim Vertragshändler erhalten alle Fahrer der japanischen Marke eine schriftliche Bestätigung direkt vor Ort ausgehändigt, sofern sie ein E10-verträgliches Fahrzeug besitzen.

Dazu gibt der Mazda-Partner die jeweilige Fahrzeug-Identifikationsnummer oder den hinterlegten Kundennamen im Mazda Dealer Management System MACS ein. Im Falle einer E10-Verträglichkeit wird die Bescheinigung für den Kunden noch vor Ort im Autohaus ausgedruckt. Ergänzend zu dieser Bescheinigung bietet Mazda Deutschland in Zusammenarbeit mit seinem Kooperationspartner Total den Vertragspartnern entsprechende E10-Aufkleber für die Tankklappe an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

zoom_photo