Genf 2016

Mehr Möglichkeiten mit dem Multivan
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Volkswagen zeigt auf dem Genfer Autosalon (–13.3.2016) den ab Mai erhältlichen Multivan Pan Americana, gewissermaßen das SUV der T6-Baureihe. Zwei Zentimeter mehr Bodenfreiheit, Allradantrieb 4Motion und größere Räder eröffnen dem Fahrer neue Wege. Strukturlackierte Front- und Heckstoßfänger sowie ein Designunterfahrschutz vorn und hinten, Seitenschwelleraufsätze und eine seitliche Steinschlagschutzfolie im unteren Fahrzeugbereich schützen den Pan Americana in unwegsameren Gelände. Die Innenausstattung präsentiert sich in einem Mix aus edel und robust. Erstmals bietet Volkswagen den Multivan Pan Americana auch als reinen Fronttriebler an, auch die Höherlegung ist abwählbar. Bis auf den Einstiegsdiesel stehen alle für die Reihe erhältlichen Motorisierungen zur Verfügung. Die Preise stehen noch nicht fest.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo