Hauptsache günstig

Mehrheit der Geschäftsreisenden offen für Carsharing

Carsharing ist bei Geschäftsreisenden besonders beliebt und Frauen nutzen die geteilten Fahrzeuge häufiger als Männer. Bilder

Copyright: Daimler

Geschäftsreisende sind Vorreiter bei alternativen Mobilitätskonzepten. Zwei Drittel der in der Studie „Chefsache Business Travel 2016“ von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV) Befragten haben bereits Carsharing-Angebote wahrgenommen.

31 Prozent geben an, „manchmal“ mit einem Carsharing-Fahrzeug zu fahren. 14 Prozent nutzen die Fahrzeuge sogar häufig. „Bei der Wahl des Verkehrsmittels geht es um Preis, Schnelligkeit und Flexibilität. Geschäftsreisende haben keine Scheu und sind offen für Alternativen“, sagt Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses Business Travel im DRV.45 Prozent der Befragten haben bereits ein Mietfahrrad genutzt. Unter den Studienteilnehmern waren es besonders Menschen in Führungspositionen, die auf Carsharing und Mietfahrrad zurück greifen. Im Vergleich nutzen außerdem mehr Frauen als Männer die Angebote. Das Potenzial des Carsharings stellen die Reiseforscher besonders heraus: Drei Viertel der Geschäftsreisenden können sich vorstellen, zukünftig verstärkt Carsharing zu nutzen, wenn sie sich am Zielort auskennen. 2015 stieg die Zahl der Carsharing-Nutzer in Deutschland auf mehr als eine Million, bei einem Angebot von 15.400 Fahrzeugen. „Es lohnt sich unbedingt, bei der Reiseplanung alternative Verkehrsmittel mit einzubeziehen. Unter Umständen kommt man so schneller und reibungsloser ans Ziel“, sagt Vorndran.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Boxster 004

Fotos vom neuen Porsche 718 Boxster

Opel Rocks e-xtreme und das Original (rechts)

Opel Rocks-e als Offroader

Der Lamborghini Huracán verlässt den Asphalt

Der Lamborghini Huracán verlässt den Asphalt

zoom_photo