Erste Schnappschüsse

Mercedes-AMG GLA 45 Erlkönig gesehen

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Mercedes-AMG GLA 45. Bilder

Copyright: automedia.

Wir haben am Nürburgring die AMG-Variante des bald erscheinenden GLA vor der Kamera festgehalten. Der kleinste SUV von Mercedes-AMG ist noch in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres einsatzbereit – und wird als GLA 35 und AMG GLA 45 erhältlich sein, kurz nachdem das Serienmodell zum Händler rollt.

Beide AMG-Modelle werden sich in einigen äußeren Details unterscheiden

Die großen Unterschiede stecken unter der Motorhaube: Der größere GLA45 erhält das 387 PS starke Powerpack, das AMG gerade für die A-Klasse und den CLA vorsieht. Es sind noch ein weiterer 2.0-Liter-Vier-Zylinder plus zwei weitere Varianten erhältlich: Der reguläre GLA 45 liefert die oben genannten 387 PS, eine zusätzliche S-Variante liefert 421 Pferde und ist damit der leistungsstärkste serienmäßige Vierzylinder der Welt. Es ist jedoch noch nicht klar, ob der Mercedes-AMG GLA 45 auch im S-Gewand erscheinen wird.

Mercedes-AMG GLA 45.

Copyright: automedia.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo