„Stars & Cars“

Mercedes-Benz feierte sich bei „Stars & Cars“

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz veranstaltete am Sonnabend, 29. November 2014, bei „Stars & Cars“ in Stuttgart einen spektakulären Abschluss für das Motorsportjahr 2014. 50 000 Besucher feierten Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton, seinen Teamkollegen und Vizeweltmeister Nico Rosberg, das Silberpfeil-Weltmeisterteam von Mercedes AMG Petronas und Fahrzeuge aus 120 Jahren Motorsport bei Mercedes-Benz.
Für den Doppelweltmeister Hamilton war es der erste Auftritt in einem Silberpfeil seit dem Gewinn der Weltmeisterschaft am vergangenen Sonntag in Abu Dhabi. Auf einer 1,1 km langen, temporären Strecke im Umfeld des Mercedes-Benz Museums begeisterten Hamilton, Rosberg und viele weitere aktuelle und ehemalige Rennfahrer die Zuschauer mit Demorunden in Mercedes-Benz-Rennfahrzeugen aus 120 Jahren Motorsportgeschichte. Insgesamt nahmen 64 Fahrzeuge an 20 Auto-Korsos teil. Das älteste Fahrzeug war der Grand-Prix-Rennwagen aus dem Jahr 1914, mit dem Mercedes einen legendären Dreifachsieg in Frankreich erzielte. Das modernste Auto war der Weltmeister-Silberpfeil von Hamilton. Mit dem Mercedes AMG F1 W05 Hybrid gewannen Hamilton und Rosberg in der zurückliegenden Formel 1-Saison die Marken-Weltmeisterschaft und insgesamt 16 Grands Prix. (ampnet/Sm)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo