Mercedes-Museum

Mercedes-Museum: Sonderschau zu Safety Cars
auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Saftey Cars spielen bei Autorennen eine wichtige Rolle - und eine, die sehr im Blickpunkt der Zuschauer steht. Wenn die schnellen Sportwagen mit wild blinkenden Leuchten am Dach über die Strecke fegen, ist ihnen die ungeteilte Aufmerksamkeit sicher. Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart widmet den Safety Cars mit Stern jetzt eine eigene Sonderausstellung mit 14 Originalfahrzeugen. Los geht sie am 1. Dezember. Seit 1996 stellt Mercedes die Sicherheits-Fahrzeuge und die Medical Cars für die Formel 1. Im Mittelpunkt der Sonder-Schau stehen Autos aus fast dieser ganzen Zeit, vom CL 55 AMG dem Jahr 2000 bis zum SL 63 AMG der Saison 2009. Dazu kommen Safety Cars der DTM und Medical Cars der Formel 1. Im Atrium des Museums ist ab Mitte Dezember auch vorübergehend das aktuelle F1 Safety Car Mercedes-AMG GT S zu sehen, das in der Saison 2015 seine Premiere in der Formel 1 hatte.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Daimler

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

Hyundai Tucson

Hyundai Tucson erscheint noch im Laufe des Jahres

zoom_photo