MG

MG Rover präsentiert den MG XPower SV-R in Deutschland

Das Sportcoupé wurde im Rahmen der Eröffnung von vier neuen MG Rover Vertragshändlern in Berlin vorgestellt. Der Zweisitzer verfügt über einen integrierten Überrollkäfig und einer Karosserie aus leichtem Kohlefaserverbundmaterial, das für ein geringes Gewicht von 1500 kg sorgt. Das Sportcoupé wird ab 129 920 Euro erhältlich sein.

 

MG XPower SVR. Foto: Auto-Reporter/MG Rover
Der Rover wird in Deutschland nur in der 283 kW/385 PS starken R-Version angeboten. Der Engländer hat ein fünf Liter großes V8-Leichtmetall-Triebwerk mit einem maximalen Drehmoment von 510 Nm. Damit erreiche der Bolide innerhalb von 5,1 Sekunden 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 282 km/h, so das Unternehmen.

Der MG SV-R ist unter anderem ausgestattet mit Schalensitzen, die mit Leder und Alcantara bezogenen sind und Vierpunkt-Renn-Sicherheitsgurten. Die weiteren Ausstattungen kann der Kunde individuell zusammenstellen.
Wie das Unternehmen heute mitteilte habe sich MG Rover bei der aktuellen Kundenzufriedenheitsstatistik des ADAC-AutoMarxX vom 32. auf den 16. Platz verbessert. (nic)

1. Dezember 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ferrari SF90 VS 001

Frische Fotos vom Ferrari SF90 Versione Speciale

Praxistest Opel Rocks-e: Don’t call me Baby

Praxistest Opel Rocks-e: Don’t call me Baby

Mazda CX-60

Fahrbericht Mazda CX-60: Schwergewicht mit wenig Verbrauch

zoom_photo