Modellversuch „Moped mit 15“ wird verlängert
Modellversuch Moped mit 15 wird verlängert. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

Das Bundesverkehrsministerium verlängert das ostdeutsche Modellprojekt „Moped mit 15“ um zwei Jahre. Dabei können Jugendliche die Fahrerlaubnis AM für Kleinkrafträder und -roller bis 50 Kubikzentimeter Hubraum und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit schon mit 15 statt mit 16 Jahren erhalten. Ziel ist es, die Mobilität von Schülern und Auszubildenden im ländlichen Raum zu verbessern.

Gestartet wurde die Initiative 2013

Den Anfang machten die Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Später kamen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Der Modellversuch war zunächst bis Ende April befristet. Projektbegleitend wurden Studien zur Verkehrssicherheit und zum Mobilitätsverhalten erstellt. Sie haben keine eindeutigen Ergebnisse erbracht. Deshalb hat sich das Ministerium für eine Verlängerung entschieden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Yaris Hybrid: Schluss mit niedlich

Toyota Yaris Hybrid: Schluss mit niedlich

Citroen 2CV.

Vor 30 Jahren: Citroën schickt den 2CV in Rente

Volkswagen T7.

Volkswagen T7 Erlkönig gesehen

zoom_photo