Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario
Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Moto Guzzi feierte 90. Geburtstag mit seinen Fans in Mandello del Lario Bilder

Copyright: auto.de

Zum 90. Geburtstag der italienischen Motorradmarke Moto Guzzi pilgerten 8.000 italienische und 12.000 internationale Fans, darunter auch 2.000 deutsche Guzzisti, zum Adler von Mandello. Das Festival GMG 2011 „Giornate Mondiale Guzzi“ – die „Moto Guzzi World Days“ dauerten drei Tage. Aus 52 Ländern waren die Fans mit ihren Maschinen an den Comer See gereist, um das Jubiläum gebührend zu feiern.

[foto id=“382470″ size=“small“ position=“right“]

Moto Guzzi wurde 1921 von Giorgio Parodi, seinem Sohn Giro und Carlo Guzzi in Mandello del Lario gegründet. Seit 2004 ist die Marke Teil der Piaggio Gruppe. Im historischen Werk konnten sich die Fans über die 90 jährige Firmengeschichte und die sportlichen Erfolge der Marke informieren. So stellten die Maschinen mit dem Adler 14 Geschwindigkeitsrekorde und 11 Siege bei der Tourist Trophy auf. Zudem wurden weit mehr als 3.300 Läufe bei nationalen und internationalen Rennen erfolgreich bestritten. Siegreich waren die Modelle wir die Galletto, die „Ottocilindri“, die V7 Spezial, die California und die Le Mans. Bis heute wird der 1967 entwickelte 90 [foto id=“382471″ size=“small“ position=“left“]Grad-V2-Motor mit Kardanantrieb in aktuellen Moto Guzzi Modellen verbaut.

In den kommenden fünf Jahren seien Investitionen in Höhe von etwa 40 Millionen Euro geplant. Zudem hätten sich die Verkaufszahlen, so Roberto Colaninno, Aufsichtsratsvorsitzender Piaggio, dank der 2011er Modelle positiv entwickelt. Moto Guzzi verkaufte weltweit mehr als 4.300 Maschinen, wobei die Stelvio 1200 8V, Norge 1200 GT 8V und das „kleine“ Sondermodell V7 Racer besonders erfolgreich waren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo