Beliebte Bikes

Motorrad-Hitliste: Harley macht das Rennen
Harley-Davidson Sportster 1200 Custom - Nackt auf die Straße Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: Harley-Davidson

In der Gunst der deutschen Motorrad-Käufer liegt derzeit Harley-Davidson ganz vorne.

Die US-Kultmarke belegt mit dem Modell Sportster 1200 den ersten Platz in der Hitliste der begehrtesten Motorräder. 8.245 Euro kostet die Maschine in klassischer Aufmachung durchschnittlich auf dem Online-Fahrzeugmarkt.

Fast doppelt so viel müssen Biker für die zweitplatzierte S 1000 RR von Marktführer BMW investieren. Der knapp 200 PS starke Supersportler schlägt gebraucht mit im Schnitt 13.436 Euro zu Buche.

Das Siegertreppchen komplettiert eine Kuriosität aus der ehemaligen DDR: Die Simson S51, die im Mittel für 1.542 Euro gehandelt wird, auch wenn es in diesem Sinne kein Motorrad ist, sondern als Moped zählt. In der ehemaligen DDR war das von 1980 bis 1989 gebaute Moped ein Verkaufsschlager und ist mit 1,6 Millionen Exemplaren bis heute das meistproduzierte Kleinkraftrad Deutschlands.

Den Rest der Top Ten belegen mit Ausnahme der Aprilia RS 125 (1.792 Euro) auf Platz acht ausschließlich Fabrikate aus Japan, in erster Linie reinrassige Sportler. Auf Position vier platziert sich das japanische Superbike Yamaha YZF-R1 (5.788 Euro), gefolgt vom Kleinkraftrad Honda CBR 125 (1.789 Euro) und der aus dem Motorsport abgeleiteten Kawasaki Ninja ZX-10R (6.553 Euro) mit bis zu 184 PS. In die gleiche Leistungsklasse passen auch die Suzuki GSX-R 1000 (5.630 Euro) auf Platz sieben und die Yamaha YZF-R6 (4.841 Euro) auf Platz neun, die allerdings mit „nur“ 124 PS auskommen muss. Und auf Rang zehn beschließt der Sporttourer Honda CB 750 (4.062 Euro) die Hitliste der beliebtesten Bikes auf dem deutschen Markt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo