Motorrad-Rennfahrer Antonelli stirbt in Moskau
Motorrad-Rennfahrer Antonelli stirbt in Moskau Bilder

Copyright: istock

Der italienische Motorrad-Rennfahrer Andrea Antonelli verunglückt bei der Superbike-WM in Moskau tödlich. Bei starkem Regen stürzt der 25-jährige mit seiner Kawasaki auf die Fahrbahn. Sein Landsmann Lorenzo Zanetti konnte nicht mehr ausweichen.

Zanetti traf in der dichten Gischt den am Boden liegenden Antonelli, der kurz darauf seinen Verletzungen im Strecken-Krankenhaus erlag. Daraufhin wurde zwischen Fahrern und Offiziellen beschlossen, die Rennen aus Sicherheitsgründen nicht mehr zu starten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

zoom_photo