Hein Gericke mit Motorrad-Starthilfe

Motorrad-Starthilfe für unterwegs
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hein Gericke

Zubehörfilialist Hein Gericke hat eine Starthilfe für unterwegs neu im Programm. Der handliche Jumpstarter verfügt vollgeladen über ausreichend Kraft, um mehrere kurze Startvorgänge beim Motorrad, dem Quad oder Jetski durchzuführen. Die Lithiumionen-Batterie kann mit dem mitgelieferten Ladegerät innerhalb einer Stunde aufgeladen werden. Durch die kompakten Abmessungen kann das Gerät leicht im Tankrucksack, einem Staufach unter der Sitzbank oder im Topcase verstaut werden.

Das Gerät erweist sich zudem als Multitalent. Es verfügt zusätzlich über eine Leuchtfunktion: Der eingebaute LED-Scheinwerfer erzeugt ein helles Dauerlicht und kann auch als blinkendes Warnlicht geschaltet werden. Ferner hat der Jumpstarter einen USB-Anschluss, über den Handys, Smartphones, Tablets und sonstige elektronischen Geräte laden lassen. Alternativ zur Steckdose kann der Jumpstarter mit den Krokodilklemmen auch an eine Auto- oder Motorradbatterie angeschlossen und über die Lichtmaschine des Fahrzeugs aufgeladen werden.

Der Jumpstarter kostet 99,95 Euro ab.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

zoom_photo