Motorradhelme im Test: Nur einer “klappt” sehr gut

Motorradhelme im Test: Nur einer Bilder

Copyright: auto.de

Nur einer von zwölf Motorrad-Klapphelmen hat in einem Test mit “sehr gut”
abgeschnitten. Hinter dem Testsieger Multitec von Shoei zum Preis von 400 Euro folgen der 428 Euro teure C2 von Schuberth und der N102 von Nolan zum Preis von 300 Euro.

Die Zeitschrift “Motorrad” hat die Helme mit hochklappbarem Kinnteil auf Stoßdämpfung und Sicherheit, Passform, Handhabung und Gewicht geprüft. Zudem floss in die Beurteilung die Belüftung, die Qualität des Visiers, die Verarbeitung und die Eignung für Brillenträger mit ein.

Die Ergebnisse

Drei Kopfschützer fielen mit “mangelhaft” durch. Neben dem Dual VXD College von Vemar und dem Sky II von Held findet sich unter den Schlusslichtern auch der mit einem Preis von 80 Euro günstigste Helm der Testreihe, der Tourstar von Nexo. Der teuerste Helm ist der Systemhelm 5 von BMW. Er kostet 450 Euro und erhielt das Urteil “gut”.

mid/kosi

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Peugeot 308 SW

Peugeot 308 SW: In den Startlöchern

Verkleideter Volkswagen ID.Buzz

Verkleideter Volkswagen ID.Buzz

Fahrbericht: Der Mercedes-AMG CLS 53 – schön und souverän

Fahrbericht: Der Mercedes-AMG CLS 53 – schön und souverän

zoom_photo