Nach der Autobahnkirche gelassener ans Steuer

Nach der Autobahnkirche gelassener ans Steuer Bilder

Copyright: auto.de

In deutschen Autobahnkirchen finden jährlich rund drei Millionen Menschen Zuflucht und Ruhe. Dieses Ausspannen, Auftanken und zur Ruhe kommen, ist nicht nur für den Besucher der Kirche wichtig, sondern kann auch einen Beitrag zur verbesserten Verkehrssicherheit leisten.

Denn nach einem Aufenthalt in einer Autobahnkirche fahren die meisten Menschen gelassener und rücksichtsvoller weiter, glaubt der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS). Die geistlichen Orte an deutschen Autobahnen sind 24 Stunden am Tag geöffnet (www.autobahnkirchen.de).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo