Nachrüstbare Rückfahrkamera

Einem unübersichtlichen Ausblick aus dem Rückfenster eines Autos kann mit dem nachträglichen Nachrüsten mit einer Rückfahrkamera begegnet werden: Zubehör-Spezialist Waeco bietet eine solche Rückfahrkamera an.

Die PerfectView CAM 44 liefert mit ihrem Weitwinkelobjektiv einen Blickwinkel von 150 Grad und soll mit blendfreier LED-Technik sowie einer Nah- und Fernsichtfunktion ausgestattet sein. Im Rückfahrmodus werden drei Abstandsmarken auf den angeschlossenen Monitor übertragen, mit denen der Abstand zum Hindernis signalisiert wird.

Eine motorbetriebene Schutzklappe legt sich gegen Staub, Schmutz und Beschädigung vor die Linse. Die Kamera wird zusammen mit fünf und sieben Zoll großen Monitoren auch als Komplettsystem angeboten, ist aber auch einzeln erhältlich. Dann kann sie ihre Bilder beispielsweise auf ein fest eingebautes Navigationssystem übertragen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Superb 018

Schnappschuss vom kommenden Skoda Superb

Mercedes-Benz EQT

Mercedes-Benz bringt elektrische Small Vans auf die Straße

Fiat Topolino

Klein, kleiner, klitzeklein: Fiat Topolino Designstudie

zoom_photo