TomTom Traffic

Navi warnt künftig auch vor Schnee und Starkregen

Navi warnt künftig auch vor Schnee und Starkregen Bilder

Copyright: ADAC

Wie schnell Autofahrer ihr Ziel erreichen, hängt neben dem Verkehrsaufkommen auch vom Wetter ab. Daher lässt TomTom bei seinem Dienst „TomTom Traffic“ ab November aktuelle Wetterdaten des finnischen Anbieters Foreca in Echtzeit in die Routenberechnung einfließen. Das Navigationssystem warnt Fahrer damit auch vor zähfließendem Verkehr aufgrund von starkem Regen oder Schneefall. Nutzer von TomTom Traffic erhalten die neue Funktion automatisch, eine Aktualisierung der Software ist nicht notwendig.“Wir wissen, dass das Wetter oft unvorhersehbar ist und Verzögerungen verursachen kann. Dadurch wird der Autofahrer noch besser über die vor ihm liegende Strecke informiert“, sagt Ralf-Peter Schäfer, Head of TomTom Traffic.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

zoom_photo